Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Doppelter Iridiumflare
#1
Eigentlich hatte ich nur geplant, Iridium 90 aufzunehmen. Der Satellit verspätete sich auch noch etwas und ich befürchtete schon, dass die Daten bei Heavensabove.com falsch waren. Offensichtlich waren diese falsch, denn Iridium 56 sollte "nur" -0,1 mag erreichen. Rund 20 Minuten vorher zog noch die ISS vorbei und verschwand im Sternbild Delphin im Erdschatten.

Nun denn hier der doppelte Iridiumflare von Iridium 56 & Iridium 90 (beide -6,9 mag) am 9. August 2015, 23:25 Uhr MESZ Big Grin

   

[Canon EOS100D, Canon EF-S 24 mm f/2.8 STM, ISO-1600, 20 Sek. f/2.8]

Code:
Aug 9, 23:24:59    -0,9    27°    259° (W)    Iridium 56    65 km (O)    -7,1    -19°
Aug 9, 23:25:04    -6,9    26°    260° (W)    Iridium 90    6 km (W)    -7,0    -19°
Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste