Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Astrofotographie Einsteigertreffen: 1. AET der Südkurve
#31
Ingo, Du bist dich unser Mond- und Sonnenexperte. Vielleicht lässt sich da was am Mond machen. Ich nehme meine Astrotrac mit und nehme Sternbilder mit Weichzeichner und kurzer Brennweite auf. Wird hoffentlich reichen, trotz Mond.
Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
#32
SpeedyDa Mond ist, lohnt es sich für mich nicht wirklich....hm
Überlege schon, ob ich mein Equipment zu Hause lasse, so hätte ich Zeit zum helfen, Klugschei.... oder....

Also Speedy: da es sowieso regnen wird, kannste Dich auch ruhig deren klugscheißen und kaffekochen widmen  Tongue
Fernrohre und dieses ganze Zeug....
#33
Das Wetter wird richtig geil... Cool....
Der Weg ist das Ziel
#34
Genau- Bringt die Sonnencreme mit, ...damit das Wasser besser perlt *feix*
Fernrohre und dieses ganze Zeug....
#35
Frage in die runde und speziell Speedy:
Ich hatte es schon mal anderenorts als Angebot eingestellt. Ist ein leistungsfähig er PC erwünscht bzw. Von Vorteil oder spielt das bei unserem Vorhaben weniger eine Rolle?
Fernrohre und dieses ganze Zeug....
#36
Hi,
ich habe nochmal Gedankenschmalz investiert und denke an dieser Stelle den Plan so lassen zu können.
Bitte zur Kenntnis nehmen und vorallem zu den offenen Punkten mir etwas mitteilen!

############ Findet im Vortragsraum statt #####################################

1. Grundsätzliche Frage zur eingesetzten Optik
- Spiegel oder Linse?
- was benötige ich an zusatzlichen optischen Komponenten an meinem Teleskop? --> Flatner, Reducer, Barlow
- vorallem was geht ohne den teuren Dingern?

2. Die Frage nach der Kamera (Videokamera und Analoge lassen wir mal weg, dass ist nochmal eigene Sachen)
- Muss es Vollformt sein?
- Adapter?
- brauch ich Liveview?
- muss es unbedingt eine "a" modifizierte sein oder geht eine von der Stange?
- Fernauslöser?
- kann es auch euen CCD Kamera sein?

2.1. Sofware zur Aufnahme mit CCD Kamera?,

3. Meine Montierung
- Anforderung an die Montierung/Nachführung
- Guiding, autarke System oder via PC

3.1. Guiding: welche Software wird genutzt? K3CCD-Tools, PHD ?

4. Vorbereitung/Grundlagen für eine erfolgreiche Aufnahme von Rohdaten
- zwangsweise Autoguiding?
- Was ist ohne Nachfühung machbar?
- Standortwahl
- wie starte ich an einem Abend, was muss ich tun um startklar zu sein?
- welche Vorbereitungen muss ich im warmen Wohnzimmer treffen?
- Objektwahl unter den Gesichtspunkten Objekthelligkeit, Höhe über Horizont

############ Findet im Freien statt #####################################

5. Aufbau/Justage der Technik im Feld
- Justierung der Montierung - Einscheinern?
- Aufnahme Flatfields, Darks?
- richtige Grundeinstellung der DSLR
- Wahl der Parameter an der Kamera (ISO, BULB,)
6. Aufnahme der Rohdaten
- mit einer DLSR und oder
- mit Laptop und Astrocam

############ Findet im Vortragsraum statt #####################################

7. Bearbeitung der Rohdaten (Beamer!)
- prinzipeller Prozess (Stacken, Abzug Dark, Hotpixel...)


Software für Kurs:

Offen sind folgende Fragen:

- Wer sagt was zu welchen Themen etwas? Bitte die Punkte listen und mir eine PN/email schicken
- Wer kann einen Beamer bereitstellen?

Den Abend sollten wir natürlich locker gestalten, aber etwas Struktur sollte drin sein und die jenigen die etwas beitragen sollen/möchten/dürfen/können  sollten sich auch vorbereiten können/wollen :-). Es wird sich sicherlich eine gewissen Eigendynamik aufbauen, die hier und da noch ein paar nicht aufgeführte Punkte ins Spiel bringen kann, was auch gut so ist. Also bitte meldet Euch bei mir! DANKE

Eine Bitte an Alle:
Mario richtet den Abend aus, ich denke es wäre angemessen ihn für seine Aufwände in Form einer kleinen Euro-Spende zu entschädigen!
Erfahrung und Mut zur Lücke!
#37
Beamer kann ich mitbringen. Aber bitte bedenken, dass gerade bei Beamern feine Farbverläufe meist nicht gut rüber kommen. Von Kalibrierten Systemen will ich gar nicht reden.
#38
Hi Olli,

ja das ist schon klar, aber für das Demonstrieren der einzelnen Arbeitsschritte ist das völlig ausreichend!
Erfahrung und Mut zur Lücke!
#39
Zu Verwendung von Reducern könnte ich etwas beisteuern. Das zu erwartende Feld bei der Verwendung von Reducern lässt sich eindrucksvoll in Skysafari darstellen.
Tablet bringe ich mit....
Ick hab allet....
#40
Hallo Uwe und Olli,

vielen Dank, ist notiert. ICh schicke am Ende der Planung nochmal jeden ein PDF rum bzw. stelle es hier zu Verfügung.
Damit sieht jeder welches Thema wann drann ist und wer sein Bestes dazu gibt.
Erfahrung und Mut zur Lücke!


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste