Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Remote Astronomy - Wie man Teleskope auf der ganzen Welt nutzen kann
#1
Hi Leute,

habe da mal neue Wege beschritten:

http://aza.astronomie-klingonio.de/?p=4936
Erfahrung und Mut zur Lücke!
Zitieren
#2
Und ich dachte schon, du warst tatsächlich in New Mexiko. Big Grin
Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
Zitieren
#3
(20.12.2016, 17:05)Astrofan80 schrieb: Und ich dachte schon, du warst tatsächlich in New Mexiko. Big Grin

Tongue  Naja ich dachte ich mach das mal spannend Cool

Mittlerweile haben sich auf diesen Artikel hin Daniel Fischer bzw. die astrofactum GmbH, Institut für Astronomie und Weltraumtechnik bei mir gemeldet. Mal schauen was die wollen.
Hab demnächst ein Termin mit denen. Die haben ja das Public Telescope Projekt. Das ist auch der Hammer, aber fliegt noch nicht Rolleyes . Soll erst gegen 2019 umgesetzt werden.
Erfahrung und Mut zur Lücke!
Zitieren
#4
Hier mal noch ein nettes Filmchen zum Observatory in New Mexico

https://www.youtube.com/watch?v=Ej7jMLg0pik

und eine Übersicht der verfügbaren Technik

http://www.itelescope.net/telescope-information
Erfahrung und Mut zur Lücke!
Zitieren
#5
Hier mal noch das Ergebnis.
[Bild: NGC884-20161219-223354-Color-BIN1-W-10x180-300x300.jpg]
Erfahrung und Mut zur Lücke!
Zitieren
#6
Hi Ingo,

was für eine geile Anlage in New Mexiko. Da wird einem ja richtig warm ums Herz.
Bei dem Equipment kann man sich gar nicht entscheiden  Rolleyes
Viel Erfolg bei deinem Astrotrip in New Mexiko.

VG, Speedy
Der Weg ist das Ziel
Zitieren
#7
Darf ich vorstellen, eine Co-Produktion von Ingo und Speedy.

Aufnahme Ingo, New Mexiko an einem TEL 0.43-m f/6.8 reflector + CCD + f/4.5 focal reducer mit einer
 FLI-PL6303E  CCD camera (http://www.itelescope.net/telescope-t21/)


   
halpha 10min, rot 10min, blau 10min, luminanz 3x180sek

Bildbearbeitung Speedy, Zaubertools und Co by Speedy


An der farbigen Version tüfftelt der Photonengott noch. Big Grin
Erfahrung und Mut zur Lücke!
Zitieren
#8
Hi Ihr Zwei,
super Ergebnis Exclamation Exclamation 

CS Uwe
NoName Triplett ED 102/714,
Orion Mak OMC 140/2000
ADM mit Nachführung
5er+7er+9er+11er Nagler T6
20er T2 Nagler
35er Panoptik
Meade 2x Barlow 140
UHC-S Baader
Zitieren
#9
Cool. Wenn das Wetter hier schlecht ist, kann man trotzdem Photonen sammeln. Big Grin
Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
Zitieren
#10
Hi,

die farbige Version ist nun da. Leider fehlt der Grünkanal, sodass die Farben etwas verschoben sind.

   

Speedy vielen Dank!
Erfahrung und Mut zur Lücke!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste