Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kohlenstoffstern R-Leporis
#1
Hallo Männers.

Habt ihr eigentlich schon mal einen blutroten Kohlenstoffstern beobachtet? Gestern nahm ich mir R-Leporis in's Okular. Er ist einfach zu finden und ist tatsächlich dunkel Rot. Durch seine Oberflächentemperatur von ca.2050 Kelvin und seinen zahlreichen Kohlenstoffverbindungen strahlt dieser äußerst interessante Vertreter seiner Art in einem dunklen Rot. Er hat eine Größe von ca. 500! Sonnendurchmessern, ist 1100 Lichtjahre entfernt (Sternbild Hase)und hat die 2,5-5fache Sonnenmasse. Es handelt sich um einen Veränderlichen,der alle 430 Tage zwischen 5,5 und 11,7er Grössenklasse schwankt.
Es ist ein Roten Riesenstern der Spektralklasse C6 und ist ein sogenannter Mira Veränderlicher.

Versucht mal euer Glück , ich konnte ihn mit meinem 66er ED Equinox prima beobachten. Er bildet einen schönen Kontrast zu den weißen Feldsternen im Okular.

Bleibt stark und haltet durch...


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Ick hab allet....
Zitieren
#2
Hi Uwe,

was für ein Zufall, zu diesen Stern wäre ich demnächst auch gekommen.
Beschäftige mich derzeit mit ein paar Kandidaten der mAlgol und Cepheiden Gruppe.
In der Tat ist das ein sehr interessantes Objekt. Welche Helligkiet hat er aktuell eigentlich, bzw. an welchen zeitlichen Punkt seiner 430 Tage Periode stehen wir ?

cs
Ingo

Hi Uwe,

was für ein Zufall, zu diesen Stern wäre ich demnächst auch gekommen.
Beschäftige mich derzeit mit ein paar Kandidaten der mAlgol und Cepheiden Gruppe.
In der Tat ist das ein sehr interessantes Objekt. Welche Helligkiet hat er aktuell eigentlich, bzw. an welchen zeitlichen Punkt seiner 430 Tage Periode stehen wir ?

cs
Erfahrung und Mut zur Lücke!
Zitieren
#3
Hier noch eine kleine Aufsuchkarte für HIP 23203 / R-Liporis


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Ick hab allet....
Zitieren
#4
HI Männers.

Bei meiner gestrigen Aufnahme von Komet Lovejoy habe ich zufällig den schönen dunkelroten Kohlenstoffstern R-Leporis mit auf's Kometenfoto bekommen.
Eine Beobachtung solcher relativ seltenen Kohlenstoffsternen ist eine interessante Sache.

Bleibt stark und haltet durch.....


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Ick hab allet....
Zitieren
#5
HI Männers

Es gibt da eine schöne Liste mit den 100 schönsten Carbon oder Kohlenstoffsterne
cS Mario
Zeiss AS 63/840
Takahashi TSA 102/816
Celestron 200/1000
Orion uk 250/1200

Celestron ADM
EQ6 Sky Scan

Tele Vue , Pentax , Vixen , Astronomik , Baader Planetarium

8x42 , 7x50 10x50

www.Südbrandenburger-Sternfreunde.de
Zitieren
#6
(08.01.2015, 17:49)astroMario schrieb: HI Männers

Es gibt da eine schöne Liste mit den 100 schönsten  Carbon oder Kohlenstoffsterne
cS Mario

Und wo? Bitte einen Link posten... Wink
Gruß & cs
Andreas
[Bild: schroedinger.png]
---
Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | Bresser Skylux 70/700mm | Fujinon 10x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600D / 100D / 6D


R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
Zitieren
#7
HI Andreas

Hier die Liste,ich hoffe das mit dem Link funst auch. Smile

www.astroleague.org/files/obsclubs/CarbonStar/CarbonStar-List.pdf
cS Mario
Zeiss AS 63/840
Takahashi TSA 102/816
Celestron 200/1000
Orion uk 250/1200

Celestron ADM
EQ6 Sky Scan

Tele Vue , Pentax , Vixen , Astronomik , Baader Planetarium

8x42 , 7x50 10x50

www.Südbrandenburger-Sternfreunde.de
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste